Wintergemüse Rosenkohl

Rosenkohl, das Wintergemüse, braucht immer ein wenig Frost, um seinen fein-herben und leicht nussigen Geschmack zu entwickeln. Der natürlich hohe Vitamin-C-Gehalt kann allerdings durch die Minusgrade vermindert werden. Bereits eine Portion Rosenkohl von 200 Gramm deckt den Tagesbedarf an Ascorbinsäure, dem Vitamin C.

Rosenkohl sollte möglichst frisch zubereitet werden, sonst verliert er seine wertvollen Inhaltsstoffe. Im Supermarkt findet man ihn den ganzen Winter, nach dem Einkauf hält er im Kühlschrank drei bis vier Tage. Das Vitamin C wird erst durch das Erhitzen freigesetzt – anders als bei anderen Gemüsesorten. Zu lange Kochzeit zerstört es allerdings. Daneben enthält Rosenkohl viel Vitamin K und E sowie Eisen, Kalium, Kalzium und Folsäure.

 

 

Das fit+Prinzip

Die fit+ Sportsclubs sind die erste Anlaufstelle für sportlich aktive Menschen, die einen qualitativ hochwertigen Fitnessclub in direkter Nähe Ihres Wohnortes suchen: Wir haben einen großzügig gestalteten Kraft-, Ausdauer- und Freihantelbereich mit High-Tech-Geräten, wo Sie in angenehmer Atmosphäre trainieren. Zu unserer Ausstattung zählen auch ein umfangreicher Dehn- und Beweglichkeitszirkel sowie ein Fusszirkel.

 

fit+ Fitnessstudios finden Sie in Gerstetten, Herbrechtingen, Weißenhorn und Weitnau.
Weitere Fitnessclubs sind in Planung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*